Urlaub

Maritimer Urlaub in Deutschland

Wenn du deinen nächsten Urlaub zu einem Erlebnis machen willst, solltest du dich für einen Maritimer Urlaub in Deutschland entscheiden.

Maritimer Urlaub in Deutschland

Dein nächster Urlaub kommt in Sicht und dieser soll eine ganz besondere Erfahrung sein? Was bei den Nachbarn in Holland, Belgien und Frankreich eine lange Tradition hat, hat inzwischen auch in deutschen Landen eine stolze Zahl von Anhängern gefunden – Ferien auf einem Hausboot.

Romantische Erholung mit reichlich Spaß – Hausbootferien

Vor dem Frühstück auf der eigenen Terrasse oder auf dem Sonnendeck einen Sprung ins erfrischende Nass wagen, Stand-Up-Paddeling vom eigenen Steg und abends grillen, wenn Libellen über dem Schilf ihre Flugkunststücke zeigen – Hausbooturlaub ist außergewöhnlich. Wenn Du eine Affinität zu maritimem Ambiente besitzt dann wird Dich die Erholung in einem schwimmenden Apartment ganz sicher begeistern. Dazu ist nicht einmal ein Bootsführerschein notwendig, so lange Du nicht planst, in See zu stechen.

Modernste Apartments mit maritimem Charme

Ein Hausboot ist mit keiner anderen Unterkunft vergleichbar. Deutlich geräumiger als ein Wohnmobil oder ein Caravan, sind diese schwimmenden Villen mit allem Komfort ausgestattet. Eine moderne Küche gehört ebenso dazu, wie das elegante Bad und fast immer ein maritim gestalteter Salon mit Panoramafenster, damit Du immer das Gewässer als Kulisse genießen kannst. Überdies ist das Schlafen auf einem Hausboot überaus entspannend. Das sanfte Wiegen des Bootes und das leise Plätschern sind das perfekte Wiegenlied für einen tiefen, erholsamen Schlaf.

Die schönsten Ziele für den Urlaub auf einem Hausboot

Selbst Alpinisten und Liebhaber kommen mit einem Hausboot als Urlaubsunterkunft auf ihre Kosten. Am Bodensee und am Chiemsee stehen Hausboote als maritimes Feriendomizil zur Auswahl, genau wie am Königssee. Damit belohnst Du Dich doppelt, denn neben der Aussicht auf den jeweiligen See, genießt Du obendrein das Alpenpanorama.
Auch Stauseen wie die Biggetalsperre sind ideal für Hausbooturlauber und für Angler, die mit der Unterkunft gleich die Angellizenz buchen.

Ziehst Du das Meer vor, sind die Lübecker Bucht oder die Ostseeinsel Fehmarn eine Empfehlung.

Ein Geheimtipp an der Ostsee ist die Schlei. Deutschlands längste Förde bahnt sich von Kappeln rund 45 Kilometer weit ihren Weg nach Schleswig. Die Schlei gilt als eines der besten Segelreviere Deutschlands, denn die Förde ist bis zu fünf Kilometer breit. Obendrein erwartet Dich ein traumhaft schöner Landstrich mit goldgelben Rapsfeldern, alten Holländermühlen und reetgedeckten Gutshöfen, mitten im nördlichen Schleswig-Holstein. Das Schlafen auf Booten auf der Schlei hat übrigens eine sehr lange Tradition. Diese stammt noch aus der Zeit der Wikinger, die mit Haithabu ihre größte Siedlung nahe Schleswig errichteten – heute ein spannendes Freilichtmuseum.

Hausbooturlaub für Freizeitkapitäne

Bist Du im Besitz eines Bootsführerscheins, kannst Du ein Hausboot im Urlaub auch als maritimes Wohnmobil nutzen. Das ist auf dem Bodensee möglich, aber auch auf etlichen größeren Flüssen, auch auf dem Rhein, der Donau oder der Elbe.

Insbesondere die Elbe bietet sich für eine extravagante Städtereise an. Von Dresden über Meißen und die Lutherstadt Wittenberg, schipperst Du weiter nach Magdeburg, bis Du schlussendlich in Hamburg mit der Speicherstadt die letzte Etappe erreichst. Diese Tour ist prall gefüllt mit kulturellen Glanzlichtern, kulinarischen Erlebnissen der Extraklasse und mit reichlich Spaß – vom ersten bis zum letzten Tag.

Lies jetzt auch unseren Artikel zum Thema Brustvergrößerung